Störer SMS

donum vitae beim

Evangelischen Kirchentag 2017

Hier berichten wir aktuell aus Berlin.

Auf Wiedersehen beim 101. Katholikentag in Münster 2018

5. Tag, Sonntag, 28. Mai

Er war der erste „Promi“, der sich gleich zu Beginn des „Marktes der Möglichkeiten“ in der Unterschriftenwand am donum vitae-Stand verewigt hatte. Ihm blieb auch eines der Schlussworte beim Festgottesdienst zum Abschluss des Kirchentages. Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des ZdK, lud die 120.000 auf den Elbwiesen vor Wittenberg, die Menschen am Fernseher und last not least auch „donum vitae“ zum 101. Katholikentag 2018 nach Münster. Man sieht sich!

donum vitae wurde gesehen - auch von zahlreichen Prominenten aus Kirche und Politik, vom EAK der CDU bis zum ZdK.

Drei Tage in Berlin – donum vitae im Gespräch

4. Tag, Samstag, 27. Mai

Geschafft: Der Markt der Möglichkeiten ist vorbei. Was blieb? Die Erinnerung an Begegnungen mit „Prominenten“ und „einfachen Kirchentagsbesuchern“. An unzählige Gespräche – waren es Hunderte oder Tausende? An lustige Situationen und ernste Themen. An viel Sympathie und Respekt für unsere Arbeit und nur wenige kritische Anfragen. Auf alle Fälle. donum vitae ist im Gespräch – nicht nur in Berlin, sondern auch in den Gemeinden überall im Land!

Sicher - die Begegnung mit den Menschen des Kirchentags stand im Vordergrund. Aber eine willkommene "Nebenwirkung": die vielen Gelegenheiten zum Gespräch zwischen Beraterinnen, Bundesgeschäftsstelle und Vorstand von donum vitae.

Markt der Möglichkeiten -
Sehen und gesehen werden!

3. Tag, Freitag, 26. Mai

„Beraten“ ist hier nicht das Geschäft. Wohl aber „Informieren“ über die vielen Beratungs- und Schulungsangebote von donum vitae. Und so kam es bei den meist jungen bis sehr jungen Menschen, die an den Kinderwunsch-Glaszylindern ein farbiges Kügelchen für „eins“, „zwei bis drei“ oder gar „vier und mehr“ einwarfen, nicht selten zu dem Resonanz: „Gut, dass es euch gibt. Jetzt wissen wir, wohin wir gehen, wenn es soweit ist!“

Rita Waschbüsch (Lebach/Saarland), Bundesvorsitzende donum vitae e.V., zum Deutschen Evang. Kirchentag:

„Der Evangelische Kirchentag 2017 mit seinem besonderen Gedenken an die Reformation geht alle Christen an. „Du siehst mich!“ braucht eine gemeinsame Antwort: Wir sehen uns gegenseitig und setzen uns miteinander für unsere Mitmenschen und unsere Mitwelt ein.“

Dr. Katharina von Falkenhayn (Berlin), Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU/CSU:

„Das Leben ist ein Geschenk, das eigene wie das der anderen. Sich diesem Gefühl auch in sehr schwierigen Lebenslagen öffnen zu können, dafür setzt sich donum vitae e.V. ein.“

donum vitae ist Gesprächsthema auf dem Kirchentag. Der Kirchentagteilnehmer ist kommunikationsfreudig - und die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen von donum vitae ...

... sind es ebenfalls.

Er ist ein Geschenk - und der Kuli ebenfalls.

„Du siehst mich?“
Stimmt, wir werden gesehen!

2. Tag, Donnerstag, 25. Mai

Der „Markt der Möglichkeiten“, die Messeausstellung der Gemeinden, Orden, Verbände und Initiativen im Raum der Kirchen, zählt zu den beliebtesten Angeboten des Kirchentags.

Eine Attraktion im Reigen der Möglichkeiten ist offensichtlich der Stand des Bundesverbandes donum vitae. Mehr Junge als Alte und mehr oder weniger Prominente suchen das Gespräch oder .....

..... stimmen bei den Kinderwunsch-Glaszylindern für das Leben ab. Weit vorne: der Wunsch nach zwei bis drei Kindern. Hoffen wir, dass es nicht beim Wunsch bleibt!

Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des ZdK: „Christlicher Dienst für den Menschen ist auch der Dienst für die ungeborenen Kinder. Dafür stehe ich hier!“

Kam bei donum vitae vorbei: MdB Christian Schmidt (CSU), Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

Thomas Rachel MdB (rechts), Bundesvorsitzender des EAK (Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU), und Pastor Christian Meißner (EAK-Bundesgeschäftsführer), Berlin: „Eine professionelle und seelsorgerlich zugewandte Schwangerenkonfliktberatung ist der beste Beitrag für den Schutz des frühen Lebens."

Verewigt sich auf der "Wall of Fame": Julia Krieger, Bundesministerium Familien, Frauen, Senioren und Jugend (Berlin).

Alte Freunde: Dr. Peter Tauber, MdB (CDU, begrüßt die Vorsitzende von donum vitae, Rita Waschbüsch.

Dr. Martin Stauch, Geschäftsführer ZdK /Deutscher Katholikentag: „donum vitae leistet hier eine wichtige Arbeit für die Gruppe der schwangeren Frauen und ihrer Angehörigen, eine Arbeit, die aller Unterstützung wert ist.“

Aufbau, Vorfreude, Eröffnung

1. Tag, Mittwoch, 24. Mai 2017

Mehr als 100.000 Menschen strömen in die Stadt, voll Vorfreude auf den Kirchentag zum 500jährigen Reformationsjubiläum. Vier Menschen sind schon da – und bauen den Stand des Bundesverbandes donum vitae auf dem Markt der Möglichkeiten auf.

„Du siehst mich“ heißt das Motto des Kirchentages. Das donum vitae-Orange als Signalfarbe sorgt dafür, dass auch der Stand gesehen wird!

„Du siehst mich“ heißt das Motto des Kirchentages. Das donum vitae-Orange als Signalfarbe sorgt dafür, dass auch der Stand gesehen wird!

Es werde donum vitae – Janine und Ayse gestalten den Stand zu einem Wohlfühlort der Begegnung.

Am Anfang ist der Stand H 07 in Halle 4.2 auf dem Messegelände noch wüst und leer.

Stark machen zum Leben
Schwangerschaftsberatung beim Reformationsjubiläum

donum vitae - 16. Mai 2017

Mit dem Reformationsjubiläum hat donum vitae – zugegeben – nicht viel zu tun. Wohl aber mit den mehr als hunderttausend überwiegend jungen Menschen, die beim 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin 500 Jahre Reformation feiern.
Deshalb stellt der Bundesverband donum vitae e.V. (Bonn), Träger von Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Berliner Messegelände seine Arbeit vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand H07 in Halle 4.2, Messe Berlin, Themenbereich 3 „Lebensführung und Zusammenleben“.
Der Markt ist von 25. und 26. Mai von 10.30 bis 18.30 Uhr und am 27. Mai bis 17.30 Uhr geöffnet.

donum vitae,
das heißt Geschenk des Lebens!

Leben ist ein Geschenk - Nicht immer können schwangere Frauen dies so empfinden; schwierige Probleme stehen dem häufig entgegen. donum vitae hilft.
Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes setzen wir uns ein für den Schutz des ungeborenen Lebens und für die Würde von Frau, Mann und Kind. Wir bieten umfassende qualifizierte Hilfe an und zeigen in aufmerksamer Zuwendung behutsam Perspektiven für ein Leben mit dem Kind.
Unsere staatlich anerkannten Beratungsstellen sind berechtigt, einen Beratungsnachweis gemäß §219 StGB auszustellen.
An mehr als 210 Orten bundesweit finden schwangere Frauen, werdende Väter und Paare unsere Beratungsstellen. Wir sind da, wenn es um Fragen zur Schwangerschaft und zur Zeit nach der Geburt geht, ebenso wenn ein Schwangerschaftsabbruch erwogen wird. Wir beraten jede Hilfesuchende, unabhängig von Konfession und Nationalität.

donum vitae ist ein eigenständiger, bürgerlich-rechtlicher Verein, gegründet von katholischen Christen, gemeinsam getragen mit evangelischen Christen und Menschen, die unseren Grundsätzen und Zielen zustimmen.

Jede Frau und jeder Mann hat ein Recht auf Beratung in allen Fragen zu Sexualität und Schwangerschaft. Der donum vitae Bundesverband entwickelt in einem auf drei Jahre angelegten Projekt Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung in Leichter Sprache. Dies wird vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Lesen Sie hier mehr zum Inklusions-Projekt "Ich will auch heiraten!" und/oder laden Sie unsere Broschüren in Leichter Sprache herunter.









donum vitae
zur Förderung des Schutzes
des menschlichen Lebens e.V.
Bundesverband
Thomas-Mann-Straße 4
53111 Bonn
Fon: 0228 - 3 86 73 43
Fax: 0228 - 3 86 73 44
E-Mail: info@donumvitae.org
Helfen Sie mit einer Spende an unser

Spendenkonto

IBAN: DE03 3706 0193 2100 2100 21
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank Köln eG







Die Notizen 9 aus dem Bundesverband sind erschienen. Sie beschäftigen sich dem Thema Inklusion und Beratung in Leichter Sprache. Sie können sie hier als PDF herunterladen (392 kB)

Ich bin ein Geschenk, weil..

Schön, dass Sie da sind!
Sie sind ein Geschenk!
Viele haben bereits auf unsere Aufforderung um Ergänzung des Satzes "Ich bin ein Geschenk, weil..." geantwortet. Lesen Sie hier einige der charmanten, überraschenden, nachdenklichen Antworten:
Ich bin ein Geschenk, weil...