Störer SMS

Fortbildungsprogramm

des donum vitae-Bundesverbandes

Fortbildungsprogramm 2018

Klicken Sie hier (232 kB) , um den Download zu starten!
Fortbildungsprogramm 2019

Klicken Sie hier (201 kB) , um den Download zu starten!
Ab sofort können Sie sich verbindlich für die folgenden Fortbildungen des donum vitae Bundesverbandes anmelden.

Für Fragen erreichen Sie uns unter info@donumvitae.org
oder 0228 386 7343
  • A B G E S A G T
    F1808 „Englisch für BeraterInnen in der Schwangerschaftsberatung“

    8. bis 10. Oktober 2018
    Durch Migrationsbewegungen werden wir in der Beratung mit ganz verschiedenen Sprachen konfrontiert. Wir kommunizieren mit Händen und Füßen, mit Hilfe von Dolmetschern oder zaubern Fremdsprachenkenntnisse aus Schulzeiten hervor, um uns verständigen zu können. Eine gemeinsame Sprache von BeraterIn und KlientIn bildet oft Englisch, auch wenn beide Seiten meist keine native speakers sind.
    Mehr...
  • F1809 „Einführung in die systemische Beratung“

    5. bis 7. November 2018
    Anliegen des Seminars ist es, sowohl das von Wertschätzung und Respekt geprägte Menschenbild der Systemischen Familientherapie zu verdeutlichen als auch grundlegende Methoden und Techniken vorzustellen und für den Kontext Schwangerschaftskonfliktberatung zu nutzen.
    Mehr...
  • N E U !!!
    F1816 „Psychosoziale Kinderwunschberatung im kulturellen Kontext“
    Vertiefungsfortbildung in Kooperation mit dem BKiD

    31 kB
    12. bis 13. November 2018
    Kinderwunsch ist immer ein Thema, welches im individuellen und gesellschaftlichen Kontext gesehen werden muss. Diese Fortbildung will verschiedene kulturelle Aspekte wie auch die daraus resultierenden Besonderheiten in der psychosozialen Beratung in den Fokus nehmen. Inhaltlich ist eine Mischung aus Input, Methodenvermittlung und Selbstreflexion vorgesehen.
    Mehr...
  • F1810 „Fundraising“

    16. bis 17. November 2018
    Kaum einer weiß so richtig, was denn dieses Fundraising ist. Die einen übersetzen es mit Spendensammeln, andere mit Betteln, für wieder andere ist es ein großer Berg Arbeit, der bestimmt sehr kompliziert ist. Fundraising hat aber auch ganz viel mit Beziehungsarbeit und Kommunikation zu tun und kann deshalb auch Spaß machen.
    Mehr...
  • A B G E S A G T
    F1811 „Grundlagen-Aufbauschulung Excel 2013“

    21. November 2018
    In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel 2013 Ihre tägliche Arbeit mit Zahlen, Formeln, Berechnungen und Tabellen erleichtern.
    Mehr...
  • N E U !!!
    F1817 „Psychosoziale Beratung von Schwangeren und Familien im Kontext von Flucht und Traumatisierung“

    36 kB
    21. bis 23. November 2018
    Die Arbeit mit geflüchteten, traumatisierten schwangeren Frauen stellt SchwangerenberaterInnen vor neue Themen und Herausforderungen. Oft wird das Erlebte zur Belastung für die Frau, das Baby und die ganze Familie. Was gibt es im Umgang mit traumatisierten Schwangeren zu beachten? Wie können BeraterInnen mit den belastenden Themen der Frauen gut umgehen?
    Mehr...
  • F1814 „Sexualpädagogische Methoden der Vielfalt“ (Aufbauseminar)

    27. bis 28. November 2018
    Diversität ist ein Charakteristikum unserer Gesellschaft.
    Wie kann sich dies in unseren sexualpädagogischen Veranstaltungen spiegeln?
    Wir beschäftigen uns mit Methoden, die vielfältige sexuelle Orientierungen und Identitäten im sexualpädagogischen Kontext thematisieren, und erproben sie zum Teil im Seminar.
    Mehr...
  • F1815 „donum vitae kompakt - Wer sind wir? Woher kommen wir? Wofür stehen wir? Wohin wollen wir?“

    3. bis 4. Dezember 2018
    Eine Fortbildung für neue Mitarbeitende und Ehrenamtliche und solche, die sich mit den grundsätzlichen Fragen von donum vitae befassen wollen.
    Mehr...
  • F 1901 "Grenzen setzen - Grenzen achten"
    Methodenseminar für die seyualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen"

    29. bis 30. Januar 2019
    In dieser zweitägigen Fortbildung geht es um ganz verschiedene Aspekte zum Thema „Grenzen setzen – Grenzen achten“. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ...
    Mehr...
  • F 1902 "Zusatzqualifikation: Sachthemenblock"

    04. bis 05. Februar 2019
    Die Schwerpunkte des Sachthemenblocks sind folgende:

    - Gesetzliche Grundlagen der Schwangerschaftskonfliktberatung
    Schwangerschaftskonfliktgesetz, StGB, STPO, u. a.
    ...
    Mehr...
  • F 1903 "Peripartale psychische Erkrankungen und die Folgen für Mutter und Kind"

    21. bis 22. Februar 2019
    Postpartale Erkrankungen sind keine Seltenheit. Etwa 20 % aller Frauen erkranken in der Schwangerschaft oder nach der Geburt eines Kindes an unterschiedlichen psychischen Störungen.
    Mehr...
  • F 1904 „Psychosoziale Beratung bei Kinderwunsch: medizinische und juristische Fragen“ - Vertiefungsfortbildung

    18. bis 20. März 2019
    Sowohl die Medizin als auch das Recht bieten Paaren mit Kinderwunsch heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, Eltern zu werden. Welche Rechte haben Betroffene in Deutschland, was bietet die Reproduktionsmedizin heute, und wo sind die Grenzen?
    Mehr...
  • F 1905 „Zusatzqualifikation: Lösungsorientierte Kurzzeittherapie I“

    01. bis 03. April 2019
    Klient*innen kommen zur Schwangerschaftsberatungsstelle oder werden geschickt, wenn sie etwas an ihrer Lebenssituation verändern möchten oder müssen. Lösungsorientierte Kurzzeittherapie will Klient*innen helfen, ...
    Mehr...
  • F 1906 „Kooperationsfokussierte Elternarbeit in der Schwangerschafts(konflikt)beratung
    Systemische Lösungen mit FIB – FAMILIE IN BALANCE“

    10. bis 11. April 2019
    Wenn (werdende) Eltern an ihre Grenzen stoßen und keine Kraft mehr für ein Kind spüren, verbergen sich dahinter meist vielfältige Belastungen: berufliche Unsicherheiten, Partnerschaftskonflikte, Patchworksituation, Einflussnahme durch die Herkunftsfamilie oder fehlende Unterstützung.
    Mehr...
  • F 1907 „Finanzielle Hilfen für Eltern und Familien“

    13. bis 15. Mai 2019
    Leistungen nach dem SGB II/SGB XII für Schwangere und Alleinerziehende und Fragen aus der Praxis der Schwangeren- und Konfliktberatung
    Elternzeit, (Basis)Elterngeld, ElterngeldPlus, Wiedereinstieg in Teilzeit, Betreuungsgeld und KitaPlatz
    Mehr...
  • F 1908 „Kraft schöpfen statt ausbrennen - Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) als Burnoutprophylaxe in belastenden Berufsfeldern“

    04. bis 05. Juni 2019
    Oft fahren sich im beruflichen Alltag Muster ein, die zu immer wieder ähnlichen Belastungen führen. Besonders in einem Beratungskontext, bei dem es oft um schwierige Entscheidungen unter heftigen Emotionen geht, werden auch in uns Spannungen erzeugt, die manchmal bis zur Zerreißprobe gehen können. Dies betrifft oft das ganze Team.
    Mehr...
  • F 1909 „Jedes Wort wirkt. Die Kraft der Sprache in der Beratung und Verwaltung“

    02. bis 03. September 2019
    Kennen Sie folgende Sätze?
    - Morgen muss ich Frau Müller anrufen.
    - Ich hole Ihnen noch schnell die Informationsbroschüre!
    - Frau Huber ist ein schwieriger Fall.
    Mehr...
  • F 1910 „Trauerberatung und –begleitung in der Schwangerschaftskonfliktberatung und im Kontext der PND-Beratung“

    24. bis 26. September 2019
    Trauer ändert sich, wenn man sie lebt, nicht, wenn man sie verdrängt.
    Jede hat schon einmal traurige Dinge erlebt, davon gehen wir aus. Manchmal möchte man der Auseinandersetzung damit lieber aus dem Weg gehen. Im beruflichen Kontext ...
    Mehr...
  • F 1911 „Zusatzqualifikation: Lösungsorientierte Kurzzeittherapie II“

    04. bis 06. November 2019
    Klient*innen kommen zur Schwangerschaftsberatungsstelle oder werden geschickt, wenn sie etwas an ihrer Lebenssituation verändern möchten oder müssen. Lösungsorientierte Kurzzeittherapie will Klient*innen helfen, ...
    Mehr...
  • F 1912, F 2001, F 2003 „Psychosoziale Beratung bei Kinderwunsch“

    06. bis 08. November 2019 / 20. bis 22. Januar 2020 / 09. bis 11. März 2020
    Es ist davon auszugehen, dass ungewollte Kinderlosigkeit in Deutschland weiter zunehmen wird, wofür hauptsächlich das immer weiter steigende Durchschnittsalter der erstgebärenden Frauen ursächlich ist. Während die psychischen Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch häufig überschätzt werden, werden die Auswirkungen sowohl des unerfüllten Kinderwunsches als auch der reproduktionsmedizinischen Behandlung immer noch unterschätzt.
    Mehr...
  • F 1913 „Systemische Beratung – Vertiefung“ (Methodenseminar)

    13. bis 15. November 2019
    Im Alltag unseres Berufslebens greifen wir häufig auf bewährte und oft ausprobierte Methoden zurück.
    Falls Sie auch gerne einmal wieder den gewohnten Pfad der Routine verlassen möchten und wieder einige Methoden auffrischen bzw. neu kennen lernen wollen, sind Sie bei diesem Seminar genau richtig.
    Mehr...
  • F 1914 „Social Media in der Beratung“

    26. bis 27. November 2019
    Ob WhatsApp, Facebook, Instagram oder der Facebook-Messenger: Die Kommunikation mit Social Media ist für viele Klient*innen alltäglich. Doch Berater*innen stellt die Nutzung dieser Kommunikationskanäle vor verschiedene Probleme: Rechtliche Grenzen (Datenschutz) aber auch das Nicht-Kennen und Nicht-Nutzen der digitalen Anwendungen führen zu Verunsicherung.
    Mehr...
  • F 1915 „Grundkurs Sexualpädagogik und Prävention“

    02. bis 04. Dezember 2019
    Um in der Gruppenarbeit oder der Beratung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über so schwierige Themen wie Schwangerschaftskonflikt, Verhütung, Lust und Liebe sprechen und agieren zu können, braucht es gute Methoden, viel Selbstreflexion und etwas Mut.
    Mehr...






Lesen Sie hier unsere AGBs mit den Hinweisen aus Stornofristen und Storno-Gebühren.
Sie werden am Ende des Anmeldeformulars gebeten, die Kenntnis und Ihr Einverständnis durch ein verbindliches Häkchen zu bestätigen.

klick mich an (82 kB)