Fortbildung für Fachkräfte in der Verwaltung

F 2208 „Jedes Wort wirkt – mit einer klaren Sprache wirksam handeln“ 22.-24.03.2022
Eine Online-Fortbildung für Fachkräfte in der Verwaltung – für Beginner*innen und Fortgeschrittene

Neue sprachliche Anregungen für Beginner*innen und Fortgeschrittene

Kennen Sie folgende Formulierungen?
Morgen muss ich den Jahresbericht schreiben.
Das Angebot ist nicht schlecht.
Ich hätte noch eine Bitte an Sie.

Solche Sätze gebrauchen Menschen im beruflichen Alltag meist achtlos. Dies hat oft schwerwiegende Folgen: Mitarbeitende werden demotiviert, Kunden fühlen sich mangelhaft beraten, Konflikte im Team eskalieren.

Ganz anders klingt:
Morgen werde ich den Jahresbericht schreiben.
Das Angebot ist gut.
Ich habe noch eine Bitte an Sie.

Jedes Wort wirkt und schafft Wirklichkeit.

Ein bewusster Umgang mit Sprache macht die Kommunikation in der Verwaltung leicht. Diese Fortbildung lenkt den Blick auf die differenzierte Wirkung von Wortschatz, Grammatik und Sprechmelodie. Fachkräfte aus der Verwaltung lernen, wie sie mit gezielten Änderungen der Wortwahl, des Satzbaus und der Sprechmelodie an Klarheit und Präsenz in Mitarbeiter-, Team- und Kundengesprächen gewinnen. Sie lernen dabei gleichzeitig wertschätzend zu kommunizieren. Das Training zeigt jedem Teilnehmenden neue sprachliche Alternativen zur herkömmlichen Ausdrucksweise auf und gibt praxisnahe Anregungen für den achtsamen Umgang mit Sprache. Bereits scheinbar kleine Änderungen der gewohnten Ausdrucksweise sind sofort spürbar und haben eine nachhaltige Wirkung.
Die Fortbildung basiert auf dem „Lingva Eterna“- Sprach- und Kommunikationskonzept.
Das Sprachtraining ruht auf drei Säulen: Präsenz, Klarheit und Wertschätzung.

Ziele der Fortbildung:

  • Gespräche mit Kunden, Mitarbeitenden, Vorgesetzten und im Team klar und wertschätzend führen
  • Druck und Stress hinter sich lassen, die eigene Gesundheit stärken
  • ein friedvolles und konstruktives Arbeitsklima schaffen
  • ein verantwortungsbewusstes und leistungsfähiges Team bilden
  • Werte des Bundesverbands mit bewusster Sprache weitergeben

Die Fortbildung ist eine Fortsetzung der Veranstaltung im Herbst 2019 und ist für Beginner*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Nach der Fortbildung wird die Referentin ein Handout für die Teilnehmenden als PDF zur Verfügung stellen.

 

Zeit: 22.-24.03.2022, jeweils 13.30-16.00 Uhr

Referentin: Eva Anastasia Nerger
Beraterin für Unternehmen, Pflegeeinrichtungen und pädagogische Einrichtungen in den Bereichen Kommunikation, Personalführung und Gesundheit. „Lingva Eterna“-Dozentin und vom Bundesministerium (BMAS) autorisierte Prozessberaterin für das Förderprogramm unternehmenswert: Mensch und unternehmenswert:Mensch plus

Teilnehmer*innen: max. 12 Personen 

Kosten intern: 120,00 € Fortbildungsgebühr 
Kosten extern: 160,00 € Fortbildungsgebühr

Fortbildungsnummer: F 2208

Technische Voraussetzungen

Hier geht es zur Anmeldung!

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Donum Vitae

Datenschutz

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz